Raffael Sanzio 1483-1520

Raffael, Die Heilige Familie mit Lamm

Raffael, ein unproblematischer Realisator, hat in seinem Leben eine Menge Meisterwerke geschaffen. Die ländliche Umgebung Urbinos hat sein Jugendwerk mit intensiven Ausdruck geprägt. In Rom erlangte seine Kunst eine bedeutende Wendung „ins Freie und Große und trat aus der spielerisch, leichten Frührenaissance in gewichtige Hochrenaissance.“


Werksverzeichnis:


Gemälde

• 1499: Auferstehung Christi, Museu de Arte de São Paulo
• 1503: Kreuzigung, Madonna del Granduca
• 1504: Die Vermählung der Maria', Mailand, Pinacoteca di Brera
• 1504: Die heilige Familie mit Lamm (Privatbesitz)
• 1506: Madonna del Cardellino (Madonna mit Distelfink), Florenz, Galerie der Uffizien
• 1506: Dame mit dem Einhorn, Rom, Galleria Borghese
• 1508: Madonna Tempi, München, Alte Pinakothek
• 1511: Bildnis Papst Julius II., London, National Gallery; Kopie: Florenz, Galleria Pitti
• 1511−1514: Die Vertreibung des Heliodoros aus dem Tempel, Rom, Vatikan
• 1512: Die Schule von Athen, Fresko, Stanza della Segnatura, Rom, Vatikan
• 1512/13: Sixtinische Madonna, Dresden, Galerie Alte Meister
• ca. 1512: Triumph der Galatea, Fresko in der Villa des Agostino Chigi (später Villa Farnesina), Rom, zusammen mit Giulio Romano
• 1513: Madonna della Sedia/Madonna della Seggiola (Madonna auf dem Stuhle), Florenz, Galleria palatina, Palazzo Pitti
•um 1514/1515: Bildnis des Baldassare Castiglione, Paris, Louvre
• La bella Fornarina, Rom, Galleria Nazionale
• Teppichkartons für die Sixtinische Kapelle, London, Victoria and Albert Museum
•um 1517-1519: Bildnis Papst Leo X. mit den Kardinälen Giulio de' Medici und Ludovico de' Rossi, Florenz, Uffizien
• 1517: Der Borgobrand, Fresko, Vatikanstadt, Stanza dell'Incendio del Borgo; zusammen mit Giulio Romano, [1]
•1518: Amor und Psyche, Fresken in der Villa Farnesina, Rom, zusammen mit Giovanni Francesco Penni, Giulio Romano und Giovanni da Udine
• 1520: Transfiguration, (Verklärung Christi), Vatikanstadt, Pinacoteca Vaticana
• Die Stumme, (Gemälde in Urbino)

Bauten:

  • San Eligio degli Orefici, entworfen um 1511-1512, begonnen 1514, Kuppel begonnen 1526 unter Peruzzi, fertiggestellt 1542
  • Palazzo Bresciano Costa in Rom, Entwurf ca. 1515; zerstört
  • Palazzo Pandolfini in Florenz, Entwurf von Raffael, Ausführung durch die da Sangallo
  • Villa Madama in Rom, Entwurf von Raffael, begonnen 1516, nicht vollendet
  • Capella Chigi in der Kirche Santa Maria del Popolo in Rom, Planung von Raffael, von Bernini vollendet.

Letzte Aktualisierung vor 3192 Tagen.

Aus rechtlichen Gründen ist es dem Autor nicht gestattet, die genaue Anbahnung in diesem Geschäftsfall sowie Namensnennung der Beteiligten zu veröffentlichen.
Für genauere Infos werden Interessenten um direkte Kontaktaufnahme mit dem Verfasser ersucht.


Nachfolgend finden Sie Werbeanzeigen die jedoch in keinem Zusammenhang mit den Inhalten der Website stehen!

lehmann
holl
schoeps
heborn
Richelieu
Raffael: Die heilige Familie mit dem Lamm von 1504
(Gebundene Ausgabe)

von Jürgen M Lehmann (Autor)
Jesus in schlechter Gesellschaft
(Gebundene Ausgabe)

von Adolf Holl (Autor)
Eine Debatte ohne Ende?:
Raubkunst und Restitution im deutschsprachigen Raum (Broschiert)

von Julius H. Schoeps (Herausgeber),
Anna-Dorothea Ludewig
(Herausgeber)
Kunstfälschers Handbuch
(Gebundene Ausgabe)

von Eric Hebborn (Autor)
Richelieu (1585-1642):
Kunst, Macht und Politik (Broschiert)

von Hilliard T. Goldfarb (Autor)

Die Vatikan AG
Credit Suisse
Bis das Licht
Geldwäsche
Raffael

Vatikan AG: Ein Geheimarchiv enthüllt die Wahrheit über die Finanz- und Politskandale der Kirche
(Gebundene Ausgabe)
von Gianluigi Nuzzi (Autor)

Von der Schweizerischen Kreditanstalt zur Credit Suisse Group
vonJoseph Jung (Autor)

Bis das Licht hervorbricht: Fragen zwischen Kirche und Kunst
von Egon Kapellari (Autor)

Tatort Zürich: Einblicke in die Schattenwelt der internationalen Finanzkriminalität
von Leo Müller (Autor)

Italien. Die Stanzen und Loggien von Raffael in Rom
von Roberto. Salvini (Autor)